• Schriftgröße der Seite ändern
    Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Farbkontrast der Seite ändern
    Helle SeiteDunkle Seite

Elektronikschrott

Alles was Kabel hat...

Elektronikschrott

Anlieferung von Elektro- und Elektronikschrott 

Stadt Cuxhaven - Abfallwirtschaft und Straßenreinigung


Meyerstraße 40
27472 Cuxhaven
Tel.: 04721 700706-35 
E-Mail: lutz.ebert@cuxhaven.de

Öffnungszeiten:

 

Montag und Mittwoch: 
07:30 - 12:00 Uhr & 13:00 Uhr - 16:00 Uhr 


Dienstag und Donnerstag:
07:30 - 12:00 Uhr & 13:00 Uhr - 17:00 Uhr


Freitag: 

07:30 bis 12:30 Uhr

Der letzte Einlass ist jeweils 15 Minuten vor Schließung! 

Hinweise für die Abgabe von E-Schrott

Bitte beachten Sie die folgende Informationen

Wichtige Hinweise
  • Nur Anlieferung von Elektro- und Elektronikschrott aus der Stadt Cuxhaven.
  • Bei Batteriebetriebenen Geräten entfernen Sie bitte vorher die Batterien (insbesondere Lithium-Ionen Akkus) und geben Sie diese separat ab.
  • Zum Schutz der auf dem Gelände befindlichen Personen darf nur eine begrenzte Anzahl an Fahrzeugen das Gelände befahren. Dadurch kann es zu Wartezeiten kommen.
  • Die Entladung der Geräte erfolgt durch die Anliefernden.
  • Kinder bleiben bitte im Auto.
  • Den Aufforderungen u. Weisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Wir danken für Ihr Verständnis! 

 

  • Abgabemöglichkeiten im Handel

Der Handel ist zur kostenlosen E-Schrott-Rücknahme verpflichtet. Auch Online-Händler müssen gewährleisten, dass es Rückgabemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung gibt.

 

So können sie bis zu 3 Altgeräte, die nicht größer als 25 cm sind, kostenfrei im Handel zurückgeben. Einfach so. Auch ohne ein neues Gerät im Laden zu kaufen. Und dabei ist es auch egal, ob Sie das alte Gerät in diesem Geschäft gekauft haben oder nicht. Dies gilt für Fachmärkte mit einer Verkaufsfläche für Elektrogeräte von mindestens 400 m² und ab dem 1. Juli 2022 auch für Supermärkte und Lebensmittel Discounter, die über eine Gesamtverkaufsfläche von mindestens 800 m² verfügen und mehrmals im Jahr Elektrogeräte im Angebot haben.

 

 

Angenommen werden

Elektrogroßgeräte: z. B. Kühlschränke, Elektroherde, Waschmaschinen, Trockner...

Elektrokleingeräte: z. B. Küchengeräte, Rasierapparate, Radios... sowie Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik.

 

Bei Batteriebetriebenen Geräten entfernen Sie bitte vorher die Batterien (insbesondere Lithium-Ionen Akkus) und geben Sie diese separat ab.  

 

Alle Geräte werden auch kostenlos beim Recyclingzentrum in Altenwalde angenommen.

 

Seit in Kraft treten des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes im März 2006 dürfen alte Elektrogeräte nicht mehr zusammen mit dem Restmüll (graue Tonne) entsorgt werden. Sie sind als Besitzer eines Altgerätes also verpflichtet, dieses zu den vorgesehenen Sammelstellen zu bringen oder bei einer entsprechenden Sammlung (Sperrmüll, Schadstoffsammlung) abzugeben.

 

Mit diesem kleinen persönlichen Aufwand bewirken Sie einen hohen Nutzen für die Umwelt: Sie helfen mit, dass wertvolle Rohstoffe recycelt und Schadstoffe wie z. B. Blei, Cadmium und Quecksilber... gezielt behandelt und dem Restmüll entzogen werden können.

 

Seit dem 24. März 2006 werden alle neuen Elektrogeräte mit einer „durchgestrichenen Abfalltonne auf Rädern“ gekennzeichnet.

Wichtige Hinweise zur Abgabe von Nachtspeicheröfen

Bitte beachten Sie die Hinweise in unserem Merkblatt, das Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen können:

 

Merkblatt und Erzeugererklärung
0.32 MB / PDF
Wichtige Hinweise zu Energiesparlampen 

Energiesparlampen sind sparsam und langlebig. Sie verbrauchen bis zu 80 Prozent weniger Strom und halten bis zu zehnmal so lange wie herkömmliche Glühlampen.

 

Für den Klima- und Umweltschutz sind Energiesparlampen allerdings nur dann gut, wenn sie auch richtig entsorgt werden. Da sie geringe Mengen an Quecksilber enthalten, gehören diese Lampen weder in die Restmülltonne noch zum Altglas. Die Entsorgung erfolgt in Cuxhaven über die Schadstoffsammlung. Termine und Abgabestellen finden sie im Bereich „Schadstoffsammlung“.

Bevor Sie sich entscheiden ein Elektrogerät zu entsorgen, überlegen Sie bitte, ob eine Reparatur nicht sinnvoller ist. Dafür gibt es in Cuxhaven das Repair Café. Ein Repair Café ist eine Initiative, die das Reparieren als Alternative zum Wegwerfen fördert. Also eine echte Initiative zur Abfallvermeidung! 

Repair Cafe

Lernen Sie uns kennen

Hier wird in einer lockeren Atmosphäre versucht, gemeinsam mit den Ratsuchenden, defekten Gegenständen neues Leben einzuhauchen. Diese Treffen finden in einem festgelegten Rhythmus statt, damit sich die Ratsuchenden auf die Termine einstellen können.

 

Die Motivation der Mitwirkenden kann ganz unterschiedlich sein. Für die einen steht das soziale Mit- und Füreinander im Vordergrund, für andere eher der Werterhalt liebgewonnener Gegenstände oder die Vermeidung von Abfall.

 

Repair Cafés sind mehr als nur Orte, an denen Dinge repariert werden. Die Begegnung mit anderen Menschen und eine angenehme Atmosphäre während des Wartens und Reparierens ergeben sich wie von selbst.

 

Übrigens: Mitmacher*innen werden immer herzlich willkommen geheißen. Hinter einem Repair Café stehen nicht nur Reparierende - es gibt ein Organisationsteam, den Empfang und das Café! Jeder kann mitmachen! Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf oder schauen Sie einfach mal zu den in der Homepage (Link "Repair Cafe'' s. oben) angegebenen Terminen vorbei.

 

Ansprechpartner:

Abfallberatung des Landkreises Cuxhaven

Tel.: 04721 / 66-2606 und -2525

abfallberatung@landkreis-cuxhaven.de

Stichwort Repair Café