• Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Helle SeiteDunkle Seite

Kontakt

Stadt Cuxhaven 

Rathausplatz 1 

27472 Cuxhaven

 

Telefon: 047 21 / 700-0

E-Mail: info@cuxhaven.de

Öffnungszeiten Rathaus/Bürgerbüro

Öffnungzeiten
Montag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch*
*die Ausländerbehörde
  ist mittwochs geschlossen
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
 
Donnerstag
08:30 Uhr -12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Naturschutz: Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Vereinfacht beschrieben ist ein Eingriff ein Vorhaben oder eine Maßnahme, die sich deutlich nachteilig auf Natur und Landschaft auswirkt. Das kann beispielsweise ein Bauvorhaben oder die Rodung eines Gehölzbestandes sein.

Die Naturschutzbehörde hat zu prüfen,- ob mit einem Vorhaben oder Maßnahme verbundene Beeinträchtigungen als erheblich einzustufen sind,- ob und welche Maßnahmen die erheblichen Beeinträchtigungen vermeiden oder zumindest vermindern können und- ob und welche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (=Kompensationsmaßnahmen) möglich sind, mit positen Auswirkungen auf Natur und Landschaft.

Kompensationsmaßnahmen und die dafür in Anspruch genommenen Flächen werden von der Naturschutzbehörde in einem Verzeichnis erfasst. Anstelle der herkömmlichen Kompensationsmaßnahmen kann in bestimmten Fällen ein sogenanntes "Ersatzgeld" erhoben werden.

An wen muss ich mich wenden?
Ansprechpartner
Traute Kemme
stellv. Referatsleitung
302, 3. Etage
04721 700-777
04721 700-924
Rechtsgrundlage

Die Regelungen im Detail finden sich im Kapitel 3 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG). Die landesrechtlichen Besonderheiten und Abweichungen finden sich in den §§ 5 - 7 und § 1 Satz 2 des Niedersächsischen Ausführungsgesetz zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG).

Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung ist abzugrenzen von der baurechtlichen Eingriffsregelung und den Regelungen zur Waldumwandlung:

Nach § 18 BNatSchG findet die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung keine Anwendung bei der Aufstellung / Änderung von Bauleitplänen, auf Bauvorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplans und bei Vorhaben im unbeplanten Innenbereich. Hier gelten die Vorschriften des Baugesetzbuches (BauGB).

Die Folgenbewältigung bei der Waldumwandlung wird durch das Niedersächsische Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung geregelt (§ 8 Absatz 6 NWaldLG).

Ort auswählen
Adresse

Naturschutz, Landwirtschaft und Grünflächenplanung (4.1)

Adresse

Rathausplatz 1

27472 Cuxhaven

ÖffnungszeitenMontag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Mittwoch
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Donnerstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr

Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
Parkplätze
Behindertenparkplatz:

Anzahl: 5

Parkplatz:

Anzahl: 20

Fahrplanauskunft