• Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Helle SeiteDunkle Seite

Kontakt

Stadt Cuxhaven 

Rathausplatz 1 

27472 Cuxhaven

 

Telefon: 047 21 / 700-0

E-Mail: info@cuxhaven.de

Öffnungszeiten Rathaus/Bürgerbüro

Öffnungzeiten
Montag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch*
*die Ausländerbehörde
  ist mittwochs geschlossen
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
 
Donnerstag
08:30 Uhr -12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
Foto: Klima-Bündnis

STADTRADELN in Cuxhaven startet in Kürze

Bei Programmpunkten viele Kilometer einfahren / Rekord vom Vorjahr soll geknackt werden

Veröffentlichungsdatum: 17.08.2022

Jetzt noch anmelden und mitfahren!

Aktionszeitraum vom 27. August bis 16. September 2022 

Im Rahmen der Aktion STADTRADELN treten die Cuxhavenerinnen und Cuxhavener in Kürze wieder kräftig in die Pedale: Unter dem Motto „Radeln für ein gutes Klima“ legen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab dem 27. August für drei Wochen etliche Kilometer im Alltag für den Umweltschutz zurück. Mitradeln wird auch wieder der sogenannte „Radelstar“. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Cuxhavens Wirtschaftsförderer Marc Itgen.

 

Ab Samstag, 27. August, zählt jeder gefahrene Kilometer: Zum zweiten Mal nimmt die Stadt Cuxhaven an der Aktion STADTRADELN teil. Bei dem Wettbewerb geht es darum, die Vorteile und den Spaß des Fahrradfahrens in den Vordergrund zu stellen. Diese Aktion soll daher möglichst viele Menschen für das regelmäßige Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewinnen. Als zusätzliche Motivation zum Mitmachen erhalten die Teilnehmenden, die am Ende die meisten Kilometer eingefahren haben, wieder verschiedene Preise. Zusätzlich motivieren Termine und Aktionen von der Stadtverwaltung und ihren Partnerinnen und Partnern. Bereits jetzt haben sich schon mehrere hundert Personen angemeldet. Doch da geht noch mehr!

 

Motivierter Oberbürgermeister und neuer „Radelstar“ im Verwaltungsteam

 

Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer ist jedenfalls motiviert und voller Vorfreude auf die zweite STADTRADELN-Auflage: „Radfahren ist gesund, Radfahren ist leise und CO2-neutral, Radfahren ist auf kurzen Strecken sogar oft schneller als der Autoverkehr. Daher investieren wir als Stadt aktiv und vorausschauend in die Steigerung der Fahrradattraktivität. Und davon kann man sich, sofern man bislang noch nicht regelmäßig mit dem Rad unterwegs war, wunderbar bei der Aktion STADTRADELN im Alltag überzeugen. Mitmachen lohnt sich immer – nicht nur angesichts der hohen Energiepreise.“

 

Bereits im vorherigen Jahr zeigte Cuxhaven großes Interesse am STADTRADELN: rund 630 Teilnehmende legten in drei Wochen mehr als 111.000 Kilometer zurück. Eine Marke, die gemeinsam mit dem neuen „Radelstar“ Marc Itgen geknackt werden soll. Cuxhavens Wirtschaftsförderer fährt in diesem Jahr zum ersten Mal bei der Aktion mit und wird während des Zeitraums vom 27. August bis zum 16. September ebenfalls fleißig Kilometer sammeln. „Als passionierter Autofahrer wird es für mich eine sportliche und spannende Zeit werden. Es ist eine Aufgabe, der ich mich aber sehr gerne stelle. Denn wir alle müssen unseren Teil beim Thema Klimaschutz beitragen. Da übernehme ich gerne den Posten des ‚Radelstars‘ und bin gespannt auf meine Erfahrungen und was ich selbst für die Zukunft mitnehmen werde.“

 

Schnell noch anmelden und dabei sein: so funktioniert STADTRADELN

 

Beim Stadtradeln geschieht eine Teilnahme am einfachsten über die "STADTRADELN-App" für das Smartphone: die gefahrenen Kilometer lassen sich automatisch aufzeichnen und dem Team oder der Gesamtwertung der Stadt Cuxhaven gutschreiben. Zudem werden die Daten – selbstverständlich vollständig anonymisiert – wissenschaftlich ausgewertet und für weitere Verkehrsplanungen genutzt. Besonders häufig genutzte Wege werden dabei ebenso erfasst wie Verkehrsverzögerungen im Berufsverkehr oder Wartezeiten an Ampeln. Anmeldungen und alle Informationen zur Teilnahme sind kostenlos im Internet unter www.stadtradeln.de/cuxhaven abrufbar.

 

Das Programm: Gemeinsame Auftakt- und Abschlussfahrt durch Cuxhaven

 

Zum Auftakt vom STADTRADELN 2022 lädt die Stadtverwaltung um Oberbürgermeister Uwe Santjer und „Radelstar“ Marc Itgen zu einer gemeinsamen Fahrt durch Cuxhaven. Am Samstag, 27. August, beginnt die circa 25 Kilometer lange Strecke ab 12 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz und führt bei entspannter Geschwindigkeit und Atmosphäre über den Hafen und die Stadt nach Sahlenburg, Duhnen und Döse bis zum Ziel am Rathaus. Dort wartet auf die Teilnehmenden zum Abschluss eine Erfrischung und Stärkung. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich der Tour anzuschließen. Natürlich jeder so viel er kann und mag. Um die Verkehrssicherheit während der Fahrt zu gewährleisten, begleiten Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Mitte die Teilnehmenden.

 

Ebenso wird es am Freitag, 16. September, auch wieder eine gemeinsame Abschlussfahrt geben. Abfahrt wird in diesem Jahr in Altenwalde sein. Ab 15 Uhr radeln die Teilnehmenden vom Parkplatz Ecke Karkweg/Robert-Koch-Straße (direkt am Bahnübergang) die rund 20 Kilometer lange Strecke durch die schöne Küstenheide, Berensch, Arensch und Sahlenburg nach Döse zur Endstation an der Kugelbake-Halle. Auch bei dieser Fahrt werden die Teilnehmenden verpflegt. Unterstützend wird dann die Freiwillige Feuerwehr Cuxhaven-Altenwalde mitradeln.

 

Polizeiinspektion Cuxhaven gibt Tipps für Radfahrerinnen und Radfahrer

 

Auch in diesem Jahr setzt die Stadtverwaltung auf die Unterstützung von Verbänden und Behörden während des Aktionszeitraums. Und so beteiligt sich auch die Polizeiinspektion Cuxhaven am Dienstag, 30. August, ab 14.30 Uhr mit ihrer „Informativen Radtour durch Cuxhaven“. Auf den gemeinsamen Touren wird an verschiedenen Punkten im Stadtgebiet erläutert, wie man sich vor Verkehrsunfällen, Diebstahl, Betrug und anderen Straftaten schützen kann. Das Präventionsteam der Polizei wird die Teilnehmenden über knifflige Verkehrssituationen aufklären und anhand praktischer Beispiele konkrete Verhaltensempfehlungen geben, mit denen man sich vor Unfällen und Kriminalität schützen kann. Der verkehrssichere Umgang mit dem (Elektro-) Fahrrad steht bei der Aktion ebenso im Fokus wie die unterschiedlichen Möglichkeiten des Diebstahlsschutzes.

Die Polizei bittet für diese Fahrt um Anmeldung per E-Mail unter praevention@pi-cux.polizei.niedersachsen.de oder telefonisch unter (04721) 573304 oder (04721) 573307. Mitbringen müssen die Interessenten ein verkehrssicheres Fahrrad. Das Tragen eines Fahrradhelmes ist verbindlich Treffpunkt ist der Kaemmererplatz in Cuxhaven.

 

ADFC bietet zahlreiche Touren zum Sammeln von Kilometern

 

Und auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) ist wieder mit von der Partie. Auch hier können Interessierte fleißig Kilometer in der Gruppe sammeln. Dafür bietet der ADFC folgende Touren:

 

Feierabendtour (Donnerstag, 1. September, ab 18 Uhr)

circa 30 Kilometer Strecke – Dauer circa 2,5 bis 3 Stunden

Startpunkt: ADFC-Infoladen, Alter Deichweg 10, 27472 Cuxhaven

 

Nachmittagstour (Montag, 5. September, ab 15 Uhr)

circa 20 Kilometer Strecke – Dauer circa 2 Stunden

Startpunkt: Engelstüvchen in Hechthausen, Mühlenstraße 2, 21755 Hechthausen

Tourenleiterin: Hild Vollmers, Tel. (0171) 7820363 oder (04774) 9395700

 

Feierabendtour (Donnerstag, 8. September, ab 18 Uhr)

circa 30 Kilometer Strecke – Dauer circa 2,5 bis 3 Stunden

Startpunkt: ADFC-Infoladen, Alter Deichweg 10, 27472 Cuxhaven

 

ADFC Kaffeestunde (Montag, 12. September, 16 bis 18 Uhr)

Treffpunkt: ADFC-Infoladen, Alter Deichweg 10, 27472 Cuxhaven

Der Vorstand lädt zum Kaffee und freut sich über mitgebrachte Leckereien zu Gesprächen „rund ums Fahrrad“

 

Kleine Nachmittagsrunde in und um Cuxhaven (Mittwoch, 14. September, ab 16.30 Uhr)

Startpunkt: ADFC-Infoladen, Alter Deichweg 10, 27472 Cuxhaven

Dauer: circa 2,5 bis 3,5 Stunden

Die kleinen und gemütlichen Touren in gemäßigtem Tempo führen durch die Stadtgebiete von Cuxhaven. Sie sind speziell als Entdeckertouren für Neueinsteiger. Auf diesen Touren lernen die Mitradelnden Cuxhavens Schleichwege kennen

 

Feierabendtour (Donnerstag, 15. September, ab 18 Uhr)

circa 30 Kilometer Strecke – Dauer circa 2,5 bis 3 Stunden

Startpunkt: ADFC-Infoladen, Alter Deichweg 10, 27472 Cuxhaven

 

Informationen zu den Fahrten, zur Fahrradcodierung und viele weitere Themen finden Interessierte im Internet unter www.adfc-cuxhaven.de.

 

Hinweis: Kurzfristige Änderungen und Ergänzungen (auch aufgrund der Witterungsbedingungen) sind bei allen Terminen möglich.

 

STADTRADELN

 

Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger:innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger:innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm.

Mehr Informationen im Internet unter www.stadtradeln.de.

 

Per STADTRADELN-App können im Aktionszeitraum fleißig Kilometer gesammelt werden. Diese werden direkt angezeigt. So kann ein Team immer schauen, auf welchem Platz es liegt und Duelle gegen andere Betriebe, Vereine, etc. fahren. Foto: Scholz & Volkmer