• Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Helle SeiteDunkle Seite

Kontakt

Stadt Cuxhaven 

Rathausplatz 1 

27472 Cuxhaven

 

Telefon: 047 21 / 700-0

E-Mail: info@cuxhaven.de

Öffnungszeiten Rathaus/Bürgerbüro

Öffnungzeiten
Montag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch*
*die Ausländerbehörde
  ist mittwochs geschlossen
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
 
Donnerstag
08:30 Uhr -12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

"Perspektive Innenstadt": Cuxhaven erhält Förderbescheid

Regionalministerium fördert Ausstellung zur Stadtgeschichte Cuxhavens mit 160.200 Euro

Veröffentlichungsdatum: 13.04.2022

"Perspektive Innenstadt": Cuxhaven erhält ersten Förderbescheid

Regionalministerium fördert Ausstellung zur Stadtgeschichte Cuxhavens mit 160.200 Euro

Auch die Stadt Cuxhaven nimmt an dem Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“ teil, mit dem die Landesregierung die Folgen der Corona-Pandemie in den Innenstädten abmildern und neue Perspektiven eröffnen will. Am Mittwoch hat Matthias Wunderling-Weilbier, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Oberbürgermeister Uwe Santjer einen ersten Förderbescheid über 160.200 Euro überreicht. Mit der Fördersumme will die Stadt das Projekt „Stadtgeschichtliche Ausstellung in der Alten Wache am Schloss“ realisieren; eine kostenfreie öffentlich zugängliche Dauerausstellung zur Stadtgeschichte Cuxhavens. 

 

Staatssekretär Matthias Wunderling-Weilbier zeigte sich begeistert von den Plänen der Stadt: „Mit der geplanten Ausstellung schaffen Sie einen zusätzlichen Anziehungspunkt im Schlossensemble und steigern damit auch nachhaltig die Attraktivität des Cuxhavener Stadtzentrums. Das unterstützen wir sehr gern und ich freue mich schon jetzt auf die weiteren Anträge aus Cuxhaven im Rahmen des Sofortprogramms.“ 

 

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung des Landes Niedersachsen mit der Fördersumme. Sie ermöglicht es, unsere Innenstadt attraktiver zu gestalten. Dort möchten wir in Zukunft Einzelhandel, Wohnen, Dienstleistungen, Gastronomie und Orte des Verweilens darstellen und verbinden. Und dazu gehört es auch, das kulturelle Angebot in der Stadt Cuxhaven auszubauen. Mit der Alten Wache am Schloss bilden wir einen neuen Anziehungspunkt für Cuxhavenerinnen und Cuxhavener sowie für unsere Gäste“, erklärt Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer. 

 

Im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt“ kann die Stadt Cuxhaven über ein für sie reserviertes Budget in Höhe von insgesamt 1.155.000 Euro verfügen und hat noch bis zum 30. Juni dieses Jahres Zeit weitere Projektanträge einzureichen. 

 

Hintergrundinformationen 

Über das Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“ fördert die Landesregierung 205 Kommunen und kommunale Verbünde in Niedersachsen bei der Entwicklung von Projekten und Konzepten zur Innenstadtentwicklung. Das Programm umfasst gut 120 Millionen Euro und speist sich aus der EU-Aufbauhilfe REACT EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe), mit der die Folgen der Corona-Pandemie gelindert werden sollen. Die Förderquote für die Projekte im Rahmen des Programmes beträgt bis zu 90 Prozent. Bereits im März 2023 sollten nach Vorgaben der EU alle geförderten Vorhaben in den Kommunen umgesetzt sein.

 

Die Cuxhavener Stadtverwaltung nahm gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Ratspolitik den Förderbescheid am Schloss Ritzebüttel entgegen. Foto: Stadt Cuxhaven