• Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Helle SeiteDunkle Seite

Kontakt

Stadt Cuxhaven 

Rathausplatz 1 

27472 Cuxhaven

 

Telefon: 047 21 / 700-0

E-Mail: info@cuxhaven.de

Öffnungszeiten Rathaus/Bürgerbüro

Öffnungzeiten
Montag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch*
*die Ausländerbehörde
  ist mittwochs geschlossen
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
 
Donnerstag
08:30 Uhr -12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

WLAN-Ausbau an Cuxhavens Stränden abgeschlossen

Nicht nur im Wasser, sondern jetzt auch am Strand surfen - Kostenlos einloggen und direkt ins Internet

Veröffentlichungsdatum: 22.07.2022

WLAN-Ausbau an Cuxhavens Stränden abgeschlossen

Nicht nur im Wasser, sondern jetzt auch am Strand surfen - Kostenlos einloggen und direkt ins Internet

Das Internet spielt im Alltag eine wichtige Rolle und ist auch in der Freizeit für die meisten nicht mehr wegzudenken. Damit auch am Strand niemand mehr auf Internet verzichten muss und das eigene Datenvolumen geschont wird, gibt es an Cuxhavens Stränden ab sofort ein frei zugängliches, kostenloses WLAN für alle Strandbesucher.

 

Dem ein oder anderen sind die neuen „Schornsteine“ auf den Mülleimern an den Strandpromenaden schon aufgefallen. Dahinter verbergen sich aber keine Blitzer für Fahrradfahrer oder Solarpanels zur Stromgewinnung: In den Säulen befinden sich die sog. Accesspoints („Zugriffspunkte“), die den Strand mit freiem WLAN versorgen. Wenn ein Besucher des Strandes sein Smartphone mit dem WLAN verbindet, koppelt sich das Gerät automatisch mit dem nächstgelegenen Accesspoint, um eine Internetverbindung aufzubauen.

 

Die Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH stellt mit insgesamt 87 Accesspoints eine weitestgehende Versorgung des ca. 9 km langen Strandabschnittes zwischen der Grimmershörnbucht (im Bereich der Rettungsstation am Bojenbad) und Sahlenburg sowie Altenbruch her. Allen Strandbesuchern, und auch den Gästen der Campingplätze Wernerwald und Altenbruch, steht das WLAN als kostenlose Serviceleistung zur Verfügung.

 

Olaf Raffel, Kurdirektor und Geschäftsführer der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH ist überzeugt: „Das Internet gehört einfach dazu – egal ob beim Feierabendspaziergang am Strand oder im Urlaub. Erlebnisse auf Instagram teilen, Urlaubsbilder in die WhatsApp-Gruppe der Familie posten oder schnell die Fußballergebnisse checken – all das passiert online. Freies WLAN ist dafür ein Muss, das kennen wir aus Hotels oder Geschäften. Wir freuen uns, dass wir diesen Service nun auch an den Stränden in Cuxhaven bieten können – umsonst und ohne umständliche Anmeldung.“

 

So kann man das WLAN nutzen: An Strand muss man das WLAN „CUX-Gast“ suchen und auswählen. Es öffnet sich dann automatisch der Browser und man wird auf eine Login-Webseite geleitet. Hier muss man mit einem Haken den Nutzungsbedingungen zustimmen und kann danach gleich lossurfen.

 

Die WLAN-Versorgung des Strandes wurde durch die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) mit 130.000 Euro gefördert.

 

Cuxhavens Kurdirektor Olaf Raffel (links) und Oberbürgermeister Uwe Santjer haben das kostenlose WLAN am Strand direkt genutzt. Foto: Stadt Cuxhaven