Diese Seite drucken
 

Ausnahmegenehmigung zum Parken für Pflegedienste

Der Aufgabenkatalog der Stadt Cuxhaven ist zwar schon sehr umfangreich, leider gibt es dennoch Aufgaben, die nicht in unseren Zuständigkeitsbereich fallen. Im folgenden sind alle Leistungen aufgeführt, zu denen Ihnen bei der Stadt Cuxhaven ein Ansprechpartner zur Verfügung steht.
Sollten Sie einmal eine Aufgabe hier nicht finden, hilft Ihnen der Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen (BUS) weiter. Dort müssen Sie lediglich den Suchbegriff eingeben und es wird Ihnen der richtige Ansprechpartner für den Raum Cuxhaven angezeigt.

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Christa Pietsch 04721 700753 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details
Renate Osswald 04721 700752 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Für im Sozialdienst tätige Unternehmen, die zur Berufsausübung auf Kraftfahrzeuge angewiesen sind, kann eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erteilt werden. Dieser so genannte „Pflegedienstparkausweis“ kann nur für Firmenfahrzeuge erteilt werden, deren Einsatz am Einsatzort zur Verrichtung der Pflegedienste zwingend erforderlich ist.


Welche Unterlagen werden benötigt?

Schriftlicher Antrag mittels Antragsformular.

 

Kopie der KFZ-Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein)

Welche Gebühren fallen an?

Die Verwaltungsgebühr für den einjährigen Ausweis beträgt für das erste Fahrzeug 50,00 €; für jedes weitere 25,00 €.

 

Wenn Sie einen Parkausweis für drei Jahre beantragen, beträgt die Gebühr für das erste Fahrzeug 100,00 €, für jedes weitere 50,00 €.

 

Bei einem Fahrzeugwechsel fällt eine Gebühr in Höhe von 15,-- € an.

Rechtsgrundlage?

Ausnahmegenehmigung gemäß § 46 Abs. 1 der Straßenverkehrs-Ordnung.

Formulare
Parkausweis Pflegedienste