Diese Seite drucken

Wattenmeer Besucherzentrum

Herzlich Willkommen im neuen Wattenmeer-Besucherzentrum!


Seit August 2015 können Besucher die künstlerisch gestaltete und informative Ausstellung in unserem Neubau besichtigen. Der moderne Holzbau ermöglicht einen einmaligen Blick auf das Weltnaturerbe Wattenmeer und die Küstenheide.
Alle Programmveranstaltungen finden seitdem im neuen Haus statt. Telefonisch können Sie uns unter 04721/59056-10 erreichen.
siehe Hundeverbotsschild, bearbeitet mir Paint


Hunde haben keinen Zutritt


Neubau WattBz Juni 2015 Neubau WattBz direkt am Sahlenburger Strand



Unseren Hausflyer in deutsch und english finden Sie hier:












Sonderausstellung von Ramón Döscher: Vielfalt Nordseeküste


Naturimpressionen aus den Cuxhavener Heiden und dem Wattenmeer
Bild von R. Döscher
Vergrößerung anzeigen






Vom 27.01. bis zum 09.06.2017 zeigt dasWattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven die Ausstellung: „Vielfalt Nordseeküste“ von Ramón Döscher. Die Aufnahmen stehen gleichsam für die Schwerpunkthemen des WattBz: Wattenmeer und Küstenheide. Der Fotograf selbst erzielte zuletzt in dem Fotowettbewerb der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen mit seinem Bild „Wisch und Weg“ unter tausenden Einsendungen den zweiten Platz. Auch dieses Werk ist in der Ausstellung zu sehen.
Wisch und Weg von R. Döscher
Vergrößerung anzeigen Wisch und Weg





Pflanzfest am Wattenmeer-Besucherzentrum – Das WattBz feiert einjähriges Bestehen


Bild zu der Baumpflanzaktion am 22.10 zum Anlass der Feierlichkeiten des 200. Jahrestages des Seebads Cuxhaven und zum einjährigen Jubiläum des Neubaus Wattbz.
Vergrößerung anzeigen
Baumpflanzaktion Bild 2

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch hatte es bei seiner diesjährigen Neujahrsrede schon angekündigt: Unter der Überschrift „Cuxhaven 2030 - klimaaktive Stadt“ sollen verschiedene Projekte geplant, angeschoben und umgesetzt werden. Auf der Agenda stehen auch Baumpflanzaktionen, die neben dem klimatischen
Bild zu der Baumpflanzaktion am 22.10 zum Anlass der Feierlichkeiten des 200. Jahrestages des Seebads Cuxhaven und zum einjährigen Jubiläum des Neubaus Wattbz.
Vergrößerung anzeigen
Baumpflanzaktion Bild 3

Nutzen für die Umwelt auch für ein gutes Klima der Cuxhavener Bürgerinnen und Bürger sorgen könnten. „Gemeinsam Bäume zu pflanzen ist nicht nur symbolträchtig. Es verbindet Menschen und ist eine Investition in die Zukunft.“, so der Oberbürgermeister, der sich freut, die EWE als Sponsor des 1. Cuxhavener Pflanzfestes gewonnen zu haben. Thomas Windgassen (EWE) ergänzt: „Das diesjährige Jubiläum „200 Jahre Seebad Cuxhaven“ war für uns Anlass, dieses Vorhaben der Stadt Cuxhaven zu ermöglichen. Für die EWE ist es ein großes Anliegen, nachhaltige Projekte zu unterstützen.“ Gesagt, getan! Los ging es am 22. Oktober am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum (WattBz). „Das ist
doch ein tolles Geburtstagsgeschenk.“, meint der OB, denn der Neubau feiert im Oktober sein einjähriges Bestehen.


Bild zu der Baumpflanzaktion am 22.10 zum Anlass der Feierlichkeiten des 200. Jahrestages des Seebads Cuxhaven und zum einjährigen Jubiläum des Neubaus Wattbz.
Vergrößerung anzeigen von links nach rechts: Martin Adamski (Baudezernatsleiter), Herbert Kihm (Ortsbürgermeister Sahlenburg), Dr. Ulrich Getsch (Oberbürgermeister), Thomas Windgassen und Patricia Lück (EWE)


Junior Ranger Gruppe Cuxhaven


Gruppenbild der JR mit Wenzel nach der Übergabe ihrer Zertifikate
Vergrößerung anzeigen
stolze Junior Ranger mit Umweltminister Stefan Wenzel

Das bundesweite Junior-Ranger-Programm ist ein Gemeinschaftsprojekt von EUROPARC Deutschland und WWF in Kooperation mit den Nationalen Naturlandschaften.

Als Bildungs- und Freizeitprogramm bildet das Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven seit dem
28. Februar 2013 Kinder für den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zu Junior Rangern aus.

Dabei lernen die Kinder und Jugendlichen auf aktive, kreative und spielerische Weise die Natur als ihre eigene Lebensumwelt kennen und schätzen. Gleichzeitig sollen sie ein Bewusstsein für die Bedeutung von Natur und insbesondere der Nationalen Naturlandschaften für eine nachhaltige Entwicklung aufbauen und selbst zu deren Mitgestaltung befähigt und aktiviert werden.

In dieser Gruppe nehmen die Kinder das Leben im Watt genau unter die Lupe und erforschen dabei, wo die Tiere leben, was sie bei Ebbe machen oder wieso zweimal im Jahr Hunderttausende Zugvögel ins Wattenmeer kommen. Dabei können sich die Kinder wie ein richtiger Ranger auch als Naturführer und Vogelzähler erproben.

Die Junior-Ranger-Gruppe Cuxhaven besteht aus ca. 20 Kindern im Alter von 9 – 15 Jahren.

Sie treffen sich mindestens einmal im Monat. Höhepunkt des attraktiven Jahresprogramms ist jedes Jahr eine mehrtägige Reise nach Helgoland sowie ein Camp auf Neuwerk.

Cuxhavener Kinder sind eingeladen, sich der Junior-Ranger-Gruppe anzuschließen.
Informationen im WattBz bei Heike Niemann oder Daniele Schöne unter der Telefonnummer 04721 / 700-70400.


Gruppenbild Juniorranger auf grünem Gras. Martina auf der linken
Vergrößerung anzeigen Junior Ranger Camp Borkum


So finden Sie uns:



Mit dem Auto:
Bitte benutzen Sie die öffentliche Parkplätze (gebührenpflichtig)
an der Hans-Retzlaff-Straße.
Von hier aus sind es noch ca. 500 Meter (7min) zu Fuß - siehe Skizze.

Öffentlicher Nahverkehr:
Die Linien 1009 (aus Duhnen) und 1002 (vom ZOB)
halten unmittelbar in der Nähe - siehe Skizze.

Busanreise (Gruppen):
Bitte zum Ein- und Aussteigen die Haltestelle Seehospital nutzen.

Park- u. Wegeplan WattBz Neubau
Vergrößerung anzeigen Wegeskizze WattBz





Wir danken unseren Förderern.

Einige der Förderer des Neubaus bei der Einweihung
Vergrößerung anzeigen Einige der Förderer des Neubaus bei der Einweihung


Informationen zum Neubau finden Sie hier: