Diese Seite drucken

Zentrale Vergabestelle

Herzlich Willkommen auf der Seite der zentralen Vergabestelle

 

 

Die Stadt Cuxhaven ist verpflichtet, öffentliche Aufträge im Rahmen eines förmlichen Vergabeverfahrens auszuschreiben. Als Grundlage hierfür dienen die Bestimmungen des Vergaberechts auf nationaler und europäischer Ebene. Dabei sind wesentliche Ziele, wie Gewährleistung von ungehinderten, transparenten und nichtdiskriminierenden wettbewerblichen Vergabeverfahren,
Beachtung des Prinzips der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit bei öffentlichen Beschaffungen,Bekämpfung von Korruption, sowie die besondere Berücksichtigung mittelständischer Wirtschaftsinteressen, zu beachten.

 

Niedersächsisches Tariftreue- und Vergabegesetz (NTVergG)

Zum 01.01.2014 ist das Niedersächsische Gesetz zur Sicherung von Tariftreue und Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge in Kraft getreten. Das Gesetz soll Verzerrungen im Wettbewerb um öffentliche Aufträge, die durch den Einsatz von Niedriglohnkräften entstehen, entgegenwirken, Belastungen für die sozialen Sicherungssysteme mildern sowie die umwelt- und sozialverträgliche Beschaffung durch die öffentliche Hand fördern. Es ist im Wesentlichen für alle nach dem 01.01.2014 im Land Niedersachsen beginnenden Auftragsvergaben über Bau-, Liefer- und Dienstleistungen ab einem geschätzten Auftragswert von 20.000 Euro zu berücksichtigen.
Für die Fälle, in denen kein tarifvertraglicher Mindestlohn vorgeschrieben ist, wird der gesetzliche Mindestlohn gefordert. Die Bieter haben bei Abgabe des Angebotes zu erklären, dass sie ihren Arbeitnehmer/innen bei der Ausführung der Leistung mindestens dieses Mindestentgelt zahlen.

 

Information zum elektronischen Vergabeverfahren

 

Künftig werden Ausschreibungsunterlagen mit einem geschätzten Auftragswert von über 25.000 € netto ausschließlich online zur Verfügung gestellt. Das elektronische Verfahren ermöglicht Ihnen als Bieter einen effizienteren und schnelleren Zugriff zu den Vergabe- und Vertragsunterlagen.

Über das Bekanntmachungs- und Vergabeportal von Subreport können Sie unter dem Link www.subreport.de die Vergabeunterlagen direkt herunterladen. Dazu ist es lediglich erforderlich, dass Sie sich einmalig registrieren lassen. Die Registrierung ist kostenlos. Vorab besteht außerdem die Möglichkeit, kostenlos und ohne Registrierung Einsicht in die Ausschreibungsunterlagen zu nehmen.

Nach Inkrafttreten der Unterschwellenvergabeordnung zum 01.01.2020 ist beabsichtigt, im Laufe des 1.Quartals 2020 Angebotsunterlagen und Teilnahmeanträge mit einem geschätzten Auftragswert von über 25.000 € netto nur noch elektronisch in Textform über das Vergabeportal www.subreport-elvis.de anzunehmen.

 

Aktuelle Ausschreibungen, Auftragsvergaben, Tipps

 

Hier finden Sie:

 

Öffentliche Ausschreibungen Bauleistungen (Bekanntmachung)

 

Öffentliche Ausschreibungen Liefer- und Dienstleistungen (Bekanntmachung)

 

• Geplante Auftragsvergaben nach § 20 Absatz 4 VOB/A - Abschnitt 1

 

• Auftragsentscheidungen nach § 30 Absatz 1 UVgO

 

• Auftragsentscheidungen nach § 20 Absatz 3 VOB/A - Abschnitt 1
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner:

 

Herr Stephan Ludowig
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven

 

Tel.: +49 4721/700 583
Fax: +49 4721/700 901
E-Mail versenden

 

Herr Torsten Höpcke
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven

 

Tel.: +49 4721/700 573
Fax: +49 4721/700 901
E-Mail versenden

 

Homepage: www.cuxhaven.de