Diese Seite drucken

Schloss Ritzebüttel

Liebe Gäste,

 

für den Besuch des Schlosses Ritzebüttel gelten die folgenden Hygieneregeln:

 

  • Hände beim Betreten des Schlosses desinfizieren.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Schutzmaske oder vergleichbare Maske ohne Ausatemventil (FFP2, KN95, N95, P2, DS2 oder CPA)
  • Abstand von mind. 1,5 m immer und überall einhalten.
  • Rücksicht nehmen und vorausschauend handeln bei Treppen und Türen.
  • Es dürfen max. 10 Besucher gleichzeitig das Schloss Ritzebüttel betreten.

 

Vielen Dank und viel Vergnügen!

 

Schloss Ritzebüttel ist historische Keimzelle und bis heute kultureller Kern der Stadt Cuxhaven.

 

Nach langer Sanierungsphase, die immer wieder zahlreiche Fragen der Denkmalpflege aufwarf, zeigt sich das 600 Jahre alte Bauwerk in seinem Inneren seit Herbst 1996 in einem völlig neuen und ungewohnten Erscheinungsbild.

Flash-Movie


Das spätmittelalterliche Schloss, im 18. Jahrhundert an der Vorderseite um den eindrucksvollen barocken Vorbau erweitert, war- wie das dazugehörige Amt Ritzebüttel- von 1394 bis 1937, also weit über fünfhundert Jahre, eine Exklave der Stadt Hamburg.

 

Nach umfangreiche Restaurierung wurde das Schloss 1996 als "Bürgerschloss" der Öffentlichkeit übergeben.