• Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Helle SeiteDunkle Seite

Kontakt

Stadt Cuxhaven 

Rathausplatz 1 

27472 Cuxhaven

 

Telefon: 047 21 / 700-0

E-Mail: info@cuxhaven.de

Öffnungszeiten Rathaus/Bürgerbüro

Öffnungzeiten
Montag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch*
*die Ausländerbehörde
  ist mittwochs geschlossen
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
 
Donnerstag
08:30 Uhr -12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr
Foto: Klima-Bündnis

STADTRADELN startet in Cuxhaven in die zweite Runde

Alle Bürger:innen in Cuxhaven können im Aktionszeitraum vom 27. August bis 16. September mitfahren

Veröffentlichungsdatum: 07.07.2022

Nach dem Premieren-Erfolg: STADTRADELN startet in Cuxhaven in die zweite Runde

Aktionszeitraum vom 27. August bis 16. September 2022 - jetzt noch anmelden und mitfahren

Auf die Fahrräder, fertig, los! Zum zweiten Mal nimmt die Stadt Cuxhaven an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses teil. In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum (27. August bis 16. September 2022) können wieder fleißig Kilometer per App gesammelt werden. Ob gemeinsam im Team oder im direkten Duell mit anderen – Radeln für ein gutes Klima, Spaß und Bewegung stehen wieder einmal im Vordergrund.

 

Ziel der jährlichen Kampagne ist es, Kommunalpolitiker:innen und Bürger:innen für das zukunftsorientierte Thema der klimaneutralen Fortbewegung zu sensibilisieren. STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und auf das Auto zu verzichten. 

 

Bereits bei der Premiere im vorherigen Jahr kam die Aktion bei den Cuxhavener:innen gut an. Hier zeigte sich, dass Cuxhaven gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist. Mehr als 630 Radler:innen registrierten sich damals online und legten in dem Aktionszeitraum von gerade einmal drei Wochen über 111.000 Kilometer zurück. Zahlen, die nach Schätzung des Cuxhavener Oberbürgermeisters Uwe Santjer nochmal getoppt werden: „Über das Jahr hinweg macht Radfahren in Cuxhaven immer Freude. Doch die Aktion STADTRADELN weckt in einem noch mehr den Ehrgeiz. Da möchte man selbst immer noch einen Kilometer mehr drauflegen. Das haben die unterhaltsamen Duelle zwischen einzelnen Personen und Unternehmen sowie Vereinen und Behörden schon 2021 gezeigt. Dieser Gedanke ist dabei ebenso wichtig wie der Blick für das Klima und für den Radverkehr in Cuxhaven. Daher bin ich davon überzeugt, dass wir in 2022 noch viel mehr Teilnehmer:innen haben werden. Ich freue mich auf den bedeutsamen Aktionszeitraum und die Fahrten und Duelle mit allen Interessierten. Natürlich jeder so viel er kann und mag.“

 

Bereits sieben Wochen vor dem offiziellen Start haben sich schon mehr als 100 Personen angemeldet und 40 Teams gebildet. Mit dabei sind unter anderem die Cuxhavener Stadtverwaltung, Kliniken, Feuerwehren und diverse Betriebe und Unternehmen sowie erfreulicherweise auch Schulen aus Cuxhaven.

 

Sie alle werden in dem Aktionszeitraum vom 27. August bis 16. September 2022 für ein gutes Klima radeln. Bis dahin können sich Interessierte jederzeit online unter www.stadtradeln.de/cuxhaven registrieren, ein Team gründen oder wählen und viele Mitstreiter:innen für STADTRADELN begeistern.

 

In den kommenden Wochen wird die Stadt Cuxhaven wieder verschiedenste Aktionen und Programme mit bekannten Partner:innen – unter anderem eine Eröffnungs- sowie Abschlussfahrt und Vieles mehr – vorstellen. Auch wird ein STADTRADELN-Star für drei Wochen seinen Autoschlüssel abgeben. Wer das sein wird, wird noch bekannt gegeben.

 

Bei Rückfragen bezüglich der Kampagne in Cuxhaven wenden Sie sich bitte an den städtischen STADTRADELN-Koordinator:

 

Thomas Hasse

Tel.: (04721) 700 771

E-Mail: stadtradeln@cuxhaven.de

 

STADTRADELN

 

Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger:innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger:innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm. 
Mehr Informationen im Internet unter www.stadtradeln.de

 

Das Klima-Bündnis

 

Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klimas-Bündnisses mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit rund 1.700 Mitgliedern in über 25 Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. Mehr Informationen im Internet unter www.klimabuendnis.org

 

Per STADTRADELN-App können im Aktionszeitraum fleißig Kilometer gesammelt werden. Diese werden direkt angezeigt. So kann ein Team immer schauen, auf welchem Platz es liegt und Duelle gegen andere Betriebe, Vereine, etc. fahren. Foto: Scholz & Volkmer