• Schrift verkleinernSchrift vergrößernAusgangsgröße
  • Helle SeiteDunkle Seite

Kontakt

Stadt Cuxhaven 

Rathausplatz 1 

27472 Cuxhaven

 

Telefon: 047 21 / 700-0

E-Mail: info@cuxhaven.de

Öffnungszeiten Rathaus/Bürgerbüro

Öffnungzeiten
Montag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mittwoch*
*die Ausländerbehörde
  ist mittwochs geschlossen
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
 
Donnerstag
08:30 Uhr -12:30 Uhr
14:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Brand in ehemaliger Hinrich-Wilhelm-Kopf-Kaserne 

Veröffentlichungsdatum: 21.11.2022

Brand in ehemaliger Hinrich-Wilhelm-Kopf-Kaserne 

Ehemalige Unteroffiziersheim in voller Ausdehnung betroffen - Ermittlungen dauern an 

Zu dem Brand in der ehemaligen Hinrich-Wilhelm-Kopf-Kaserne in Cuxhaven-Altenwalde hat die Polizeiinspektion Cuxhaven folgende Pressemitteilung veröffentlicht: 

 

Am 21.11.2022, gegen 06.20 Uhr, erfolgte die Mitteilung, dass auf dem Gelände der ehemaligen Hinrich-Wilhelm-Kopf Kaserne in 27478 Cuxhaven, Hinrich Wilhelm Kopf Straße 300, ein Brand ausgebrochen ist.

 

Die vor Ort eintreffenden Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr konnten feststellen, dass das ehemalige Unteroffiziersheim in voller Ausdehnung brennt. Das Ausmaß des Schadens ist derzeit noch nicht absehbar, die Löscharbeiten dauern zurzeit noch an.

 

Bereits gestern Abend gegen 21:40 Uhr, kam es vor dem Zaun des Geländes der ehem. Hinrich-Wilhelm-Kopf Kaserne zu einem Brand eines Lkw.

 

Ob die beiden Brände in Verbindung stehen, kann derzeit nicht gesagt werden. Es liegen zurzeit noch keine konkreten Hinweise zur Brandursache vor. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

 

Durch die Polizei wird in alle Richtungen ermittelt. Eine vorsätzliche Brandlegung wird dabei ausdrücklich nicht ausgeschlossen. Das Fachkommissariat für Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen, da vor dem Hintergrund der zu erwartenden Ertüchtigung von Gebäuden auf dem ehemaligen Kasernengelände ein politischer Hintergrund nicht auszuschließen ist.

 

Ermittlungen zur konkreten Brandursache können erst beginnen, nachdem die Brandstelle betreten werden kann. Dies wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Weitere Hinweise dazu können daher zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben werden.