Diese Seite drucken
 

Ablösung von PKW-Einstellplätzen

Ihr/e Ansprechpartner/in: Telefon: E-Mail:
Jens Kruse 04721 700313 E-Mail an diese Mitarbeiterin / diesen Mitarbeiter verfassen. Details

Können PKW-Einstellplätze nicht oder nur unter außergewöhnlichen Schwierigkeiten hergestellt werden, so kann die Bauaufsichtsbehörde gem. § 47 NBauO ausnahmsweise zulassen, dass die Herstellung der PKW-Einstellplätze durch die Zahlung eines Geldbetrages an die Gemeinde (hier: Stadt Cuxhaven) ersetzt wird.

Nach der Ablösesatzung der Stadt Cuxhaven errechnet sich der Ablösebetrag folgendermaßen:

a) Die Grundstückskosten auf der Grundlage der Bodenrichtwerte werden mit der durchschnittlichen Flächengröße eines PKW-Einstellplatzes (25m²) multipliziert und
b) mit dem Produkt aus den pauschalen Herstellungskosten im Stadtgebiet und der jeweils gültigen Preisindexzahl zur Baugebührenordnung addiert.

Der Höchstbetrag des Ablösebetrages für einen PKW-Einstellplatz beläuft sich auf € 17.000,-.