Diese Seite drucken

Weitere Museen

Schneidemühler Heimatstube


Hier wird seltenes Archivmaterial aus der Geschichte der Patenstadt Schneidemühl und der Genzmark Posen-Westpreußen gezeigt. Sie finden hier auch eine bemerkenswerte Auswahl an Literatur aus dieser Region.
Archiv & Begegnungsstätte, Abendrothstr. 16, 27472 Cuxhaven, Tel. 0 47 21/2 49 57
Öffnungszeiten: Mittwochs von 11-17 Uhr


Deutsches U-Boot-Museum/Archiv für internationale Unterwasserfahrt


Im Kurteil Altenbruch befindet sich das Deutsche U-Boot-Museum, das 1950 als persönliche Sammlung des ehemaligen U-Boot-Wachoffiziers Horst Bredow gegründet wurde. Seither entwickelte es sich zur zentralen Informationsstelle der westlichen Welt in allen U-Boot-Fragen. Im Laufe der Zeit ist auch eine Sammlung von wertvollen Ausstellungsstücken entstanden. Heute existieren in dem Archiv, das nur für Fachbesucher zugänglich ist, ca. 50.000 Fotos, Angaben über alle U-Boote des In- und Auslands und deren Entwicklung bis heute sowie eine umfangreiche Bibliothek der gesamten einschlägigen Literatur. Museum und Archiv haben, ohne jede Übertreibung, Weltruf. Fachwissenschaftler von Australien und Neuseeland bis Alaska gehören zum Mitarbeiterkreis und zu den Fördermitgliedern.
Museum: Altenbrucher Bahnhofstr. 57, 27478 Cuxhaven, Tel. 0 47 22/3 22
Archiv: Lange Str. 1 + 3, 27478 Cuxhaven, Tel. 0 47 22/91 23 95 (9-12.30 Uhr)


Worth Huus Heimatmuseum


Liebfrauentrift 2, 27478 Cuxhaven-Lüdingworth, Tel. 0 47 22/2 73
Öffnungszeiten: April bis September Sonntags von 15-17 Uhr