Diese Seite drucken

Amtmannwohnung

Durchgangszimmer Amtmannwohnung
Vergrößerung anzeigen
Durchgangszimmer Amtmannwohnung

Ein kleines Zimmer in einer Farbfassung um 1910 führt in die Räumlichkeiten des Hamburger Amtmanns bzw. Amtsverwalters.

Möbliert waren dessen Räume im Biedermeierstil- ein Stil, der sich seit Mitte des 19. Jahrhunderts über lange Zeit hinweg großer Beliebtheit beim deutschen Bildungsbürgertum erfreute.

Originalmobiliar existiert kaum, da die Hamburger Amtmänner für die Dauer ihrer Dienstzeit eigenes Mobiliar mitbrachten und am Ende der Amtszeit auch wieder mitnahmen.

Die beiden Mittelräume wurden nach den Ausführungen von 1892 gestaltet und verbunden. Als Raumteiler erhielten sie repräsentative Mittelsäulen in Nadelholz und mit schwarzen Ornamenten und farbigen Friesen versehen.

Raumteiler
Vergrößerung anzeigen Raumteiler