Diese Seite drucken

Sperrmüll

Wichtige Informationen zu Ihrer Sperrmüll-online Bestellung

Hier können Sie Ihren Sperrmüllantrag online versenden. Um die Datenübertragung sicherer zu gestalten, haben wir in Ihrem Interesse einige Änderungen zum bisherigen Verfahren vorgenommen.

Bitte klicken Sie nacheinander auf:


    Zum Sperrmüllantrag (siehe unten)
    Formular anzeigen
    Antrag jetzt ausfüllen
    Bearbeiten
    Speichern und zurück zum Antrag
    Antrag prüfen
    Antrag absenden
    Bestätigen


Nach Eingang erhalten sie per Post von uns Ihren Sperrmülltermin. Die Bearbeitungsgebühr von 10,00 € wird von Ihrem Konto abgebucht.

Stellen Sie bitte den Sperrmüll am Abholtag bis 07:00 Uhr an der Straße bereit und beachten Sie, dass metallhaltige Gegenstände und Elektronikschrott mit einem separaten Fahrzeug abgefahren werden.

Berücksichtigen Sie bitte, dass in den von Ihnen entrichteten Abfallgebühren pro Jahr eine Freimenge von 5 m³ bzw. 600 kg privater Sperrmüll enthalten ist. Mengen darüber hinaus werden entsprechend der jeweils gültigen Abfallgebührensatzung mit einem gesonderten Gebührenbescheid berechnet.

Alle Sperrmüllgegenstände müssen von Hand zu verladen sein

Das z. B. können Sie zur Sperrmüllabfuhr bereitstellen:

Aquarien • Autokindersitze • Bettgestelle • Bügelbretter • Elektroherde • Fahrräder • Fernseher • Fußleisten (gebündelt) • Gartengeräte • Garten- und Balkonmöbel • Gasherde • Geschirrspüler • Grillgeräte • Kinderroller • Kinderwagen • Kleintierkäfige • Kühlschränke • Laminat (gebündelt) • Lattenroste • Leitern • Linoleumböden • Matratzen • Nähmaschinen • Polstermöbel • Rasenmäher • Rollos (innen) • Sandkästen (zerlegt) • Schlitten • Schränke • Sessel • Skier • Staubsauger • Stehlampen • Stereoanlagen • Stühle •Teppichböden • Tische • Tischtennisplatten • Waschmaschinen • Wäscheständer • Wäschetrockner • Zelte

Das z. B. ist kein Sperrmüll:
Altkleider • Autoteile • Außenjalousien • Badewannen • Baubretter • Bauschutt • Bäume • Batterien • Chemikalien • Dachpappe • Dachpfannen • Fenster • Farbeimer • Flaschen • Folien • Fliesen • Gartenzäune • Hausmüll • Heizkörper • Hygieneartikel • Kartons mit Kleinteilen • Kaninchenställe • Müllsäcke • Nachtspeicheröfen • Paletten • Renovierungsabfälle • Schadstoffe • Tapeten • Toilettenbecken • Töpfe und Pfannen • Türen und Türrahmen • Waschbecken

Zum Sperrmüllantrag