Diese Seite drucken

Aktuell

Alfred Ehrhardt: Watt-Fotografien der 1930er Jahre  - Sonderausstellung im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven


Alfred Ehrhardt: Watt-Fotografien der 1930er Jahre - Sonderausstellung im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven

Die Fotografien des Watts, Alfred Ehrhardts (1901-1984) erfolgreichste Fotoserie, entstanden in den Jahren 1933 - 1936. Ehrhardt lebte zu diesem Zeitpunkt in Cuxhaven, wo er nach der Entlassung aus der Landeskunstschule Hamburg durch die Nationalsozialisten 1933 eine Stelle als Organist übernommen hatte. Bei ausgedehnten Wanderungen in der „Urlandschaft“ des Watts zwischen den Inseln Neuwerk und Scharhörn entdeckte er die... 
mehr



„Alles erledigt!“ - Pragmatische Lösung für Mäharbeiten umgesetzt


„Alles erledigt!“ - Pragmatische Lösung für Mäharbeiten umgesetzt

„Wieso wird nicht mehr gemäht?“ - das Erscheinungsbild der Altenwalder Chaussee und der Hauptstraße in Altenwalde gab in der letzten Zeit Anlass zu Diskussionen. Hintergrund für eine nun auch sichtbare Veränderung ist u.a. die Abgabe der innerstädtischen Landesstraßen. Aufgrund der reduzierten Einwohnerzahl (50000 ist hier die Grenze) kam es hier zu einer Neuregelung: Seit letztem Jahr ist die... 
mehr



„Schöner Scheitern mit Ringelnatz“ - - vom Scheitern und Wiederaufstehen -


„Schöner Scheitern mit Ringelnatz“ - - vom Scheitern und Wiederaufstehen -

Sind Sie schon mal auf die Schnauze geflogen? Standen bei Ihnen schon mal die Zeugen Jehovas vor der Tür? Ist Ihnen schon mal der Weihnachtsbraten angebrannt? Hatten Sie schon mal „Hund“ am Schuh? Stecke Ihr Wohnungsschlüssel auch schon mal innen und Sie waren draußen? Dann: Herzlich willkommen! – Wir wollen mit Ihnen scheitern! Aber: Wir wollen schöner scheitern! Denn jedes Scheitern ist auch eine Chance.... 
mehr




Freizeit- und Interessentreff

Das nächste Freizeit- und Interessentreff in der Stadtbibliothek findet am Dienstag, den 19. Juli um 18 Uhr statt. Unternehmungsfreudige Cuxhavener, ob neu zugezogen oder schon alteingesessen, können sich im Rahmen des Treffs kennenlernen und  zu weiteren gemeinsamen Unternehmungen verabreden. Geplant sind zum Beispiel Ausflüge, Spieleabende, Cafébesuche oder Spaziergänge. Schauen Sie einfach mal rein – eine... 
mehr



Filmvorträge mit Dieter Allers


Filmvorträge mit Dieter Allers

Anlässlich des Jubiläumsjahres „200 Jahre Seebad Cuxhaven“ zeigt der Filmemacher Dieter Allers jeweils um 16 Uhr seine Filme rund um Cuxhaven. Die ersten beiden Vorträge werden in der Stadtbibliothek stattfinden, der Veranstaltungsort für die letzten beiden Vorträge wird noch bekannt gegeben.   Den Anfang macht dabei am Mittwoch, den 13. Juli der Film „Cuxhaven - Stadt im Norden, Stadt am... 
mehr



„Willkommen in Cuxhaven“ - Neue Homepage online


„Willkommen in Cuxhaven“ - Neue Homepage online

Jan Cux und Cuxi grüßen auffordernd hinter dem der städtischen Internetpräsenz vorgeschaltetem Button und machen neugierig auf „Willkommen in Cuxhaven“: Cuxhaven Interessierte, Neu- und Alt-Cuxhavener können ihre Stadtab sofort unter  www.willkommen-cuxhaven.de (neu) entdecken. Die der aktuellen Imagebroschüre der Stadt Cuxhaven nachempfundene Internetseite macht Appetit auf Cuxhaven und zeigt... 
mehr



„Auf unsere Wurzeln besinnen - die Weichen mit Blick in die Zukunft stellen.“ - Festakt anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Seebad Cuxhaven“ im Schloss Ritzebüttel begangen


„Auf unsere Wurzeln besinnen - die Weichen mit Blick in die Zukunft stellen.“ - Festakt anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Seebad Cuxhaven“ im Schloss Ritzebüttel begangen

„200 Jahre Seebad Cuxhaven“ – dieser besondere Geburtstag wurde heute im Schloss Ritzebüttel gefeiert. Rund 120 geladene Gäste trafen sich in Cuxhavens „guter Stube“, unter ihnen auch kein Geringerer als Seebadinitiator Georg Christoph Lichtenberg, der, wenn auch nur als Scherenschnitt, eigens aus Göttingen angereist war. Der Niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies und Wirtschaftssenator... 
mehr




Abkommen zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Stadt Cuxhaven über den Rettungsdienst im Neuwerker Watt unterzeichnet

Abkommen zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Stadt Cuxhaven über den Rettungsdienst im Neuwerker Watt unterzeichnet   Die Freie und Hansestadt Hamburg und die Stadt Cuxhaven haben ein neues Abkommen über den Rettungsdienst im Neuwerker Watt abgeschlossen, in dem u. a. eine Kostenbeteiligung Hamburgs vereinbart ist. Unterschrieben wurde es von Cuxhavens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch und dem Leiter der... 
mehr