Diese Seite drucken

Aktuell


Stadt mit eigener mobiler Geschwindigkeitsüberwachung

    Die Stadt Cuxhaven betritt Neuland und führt fürs Stadtgebiet eine eigene mobile Geschwindigkeitsüberwachung ein. Der dafür erforderliche „Blitzer“ ist mittlerweile beschafft und befindet sich aktuell in der Einführungs- bzw. Erprobungsphase. Vor dem Hintergrund regelmäßig zu beklagender Geschwindigkeitsüberschreitungen hatten die politischen Gremien entschieden, dass auch die... 
mehr



Kinderbuchautorin Gisela Prouza liest im Wattenmeer-Besucherzentrum


Kinderbuchautorin Gisela Prouza liest im Wattenmeer-Besucherzentrum

    Kinderbücher gibt es wie Sand am Meer. Doch ein Kinderbuch, welches in Cuxhaven am Sahlenburger Strand spielt und gleichzeitig von einer Sahlenburgerin verfasst wurde, ist schon eine große Besonderheit. Um diesem speziellen Anlass den perfekten Rahmen zu bieten, stellt die Newcomerin zwei ihrer Werke am 30.07.2014 im Wattenmeer-Besucherzentrum in Cuxhaven-Sahlenburg vor.   Um 15:00 Uhr beginnt die Lesung von... 
mehr




Mehrgenerationenhaus: Vortrag ?Vorbereitung der Rente einmal anders ??

Die Vortragsreihen zum Handlungsschwerpunkt „Alter und Pflege“ werden fortgeführt. In diesem Jahr steht der Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand im Mittelpunkt. Die Auftaktveranstaltung startet mit dem Thema: „Vorbereitung der Rente einmal anders …“ Herr Oliver Bode, eingetragener Kaufmann, hält dazu am Montag, dem 28. Juli 2014 ab 18:30 Uhr im Mehrgenerationenhaus im Haus der Jugend,... 
mehr



Potenzial ausschöpfen: Unterstützung für WattBZ-Neubau - Stadt freut sich über VOCO-Spende


Potenzial ausschöpfen: Unterstützung für WattBZ-Neubau - Stadt freut sich über VOCO-Spende

Impulsgebend, modern, Umweltbildung, Kultur und Unterhaltung verknüpfend: Das und noch einiges mehr wird das neue UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum (WattBZ) sein – darin sind sich Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch, Leiter des Baudezernats Martin Adamski sowie die Geschäftsleitung des Cuxhavener Dental-Unternehmens VOCO einig. Aus diesem Grund stand für Manfred Thomas Plaumann, Olaf Sauerbier und Ines... 
mehr



Bilder aus dem Stadtarchiv Cuxhaven - Der Erste Weltkrieg ? Beruhigende Fotos für die Heimat


Bilder aus dem Stadtarchiv Cuxhaven - Der Erste Weltkrieg ? Beruhigende Fotos für die Heimat

Die Stadt Cuxhaven lädt am Montag, 14. Juli, um 18.30 Uhr in die Bürgerhalle des Rathauses zur Eröffnung der Ausstellung: „Bilder aus dem Stadtarchiv Cuxhaven: Der Erste Weltkrieg – Beruhigende Fotos für die Heimat“ ein. Die Ausstellung kann ab dem 15. Juli bis zum 29. August zu den gewohnten Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.     Der erste Weltkrieg rief ein Grauen hervor, wie es... 
mehr



Zwei Reiterinnen aus dem Watt gerettet


Zwei Reiterinnen aus dem Watt gerettet

Am Donnerstag den 19.06.2014 ging gegen 14:45  Uhr bei der Leitstelle Cuxhaven ein Notruf ein. Zwei Reiterinnen wurden im Watt mit ihren Pferden in Höhe der Rettungsbake 6 vom schnell auflaufenden Wasser überrascht. Die beiden Frauen aus Emsbüren (Niedersachsen) und  Darmstadt (Hessen) waren auf dem Weg zurück nach Sahlenburg, konnten jedoch den Strand aus eigener Kraft nicht mehr erreichen. In einer gemeinsamen... 
mehr




Neues Konzept für die Verwaltungsstellen

Die Stadt Cuxhaven teilt mit, dass die in den Stadtteilen Altenbruch, Altenwalde, Lüdingworth und Sahlenburg bestehenden Verwaltungsstellen neu konzipiert werden.   Derzeit können in den Verwaltungsstellen kaum noch Aufgaben des Bürgerbüros wahrgenommen werden. Insbesondere besteht dort zur Zeit nicht die Möglichkeit,  Personalausweise und Reisepässe zu  beantragen. Dies soll sich ab dem 1. Juli 2014... 
mehr




Broschüre über die Kindertagesstätten in der Stadt Cuxhaven

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf besitzt einen immer größeren Stellenwert in der heutigen Gesellschaft. Um den individuellen Ansprüchen der Betreuung von Kindern gerecht zu werden, bieten die Cuxhavener Kindertagesstätten heutzutage ein vielfältiges Angebot. Seit mehreren Jahren ist die Stadt Cuxhaven Herausgeber einer Broschüre, die einen Überblick über das vielseitige Betreuungsangebot in... 
mehr